ZUM ARCHIV

(Frühere Vorträge, Lesungen, Kultur-Spaziergänge etc.)

1. ANKÜNDIGUNG für HERBST 2018

 

Vortrag

25. September 2018

 

Das Lied der Arbeit

 

Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus

2. ANKÜNDIGUNG für HERBST 2018

 

Kultur-Spaziergang

28. September 2018

 

Auf den Spuren der Arbeiter-bewegung

 

Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus

NEU ERSCHIENEN !!

Mehr dazu unter

Publikationen

Ankündigung für 25. September 2018

 

Das Lied der Arbeit

 

Ort: Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus

Das Lied der Arbeit, der Arbeiterbildungsverein und die Fünfhauser Bierhalle 

Der 15. Bezirk - das Jahr 1868

Am 29. August 1868 wurde anlässlich einer Arbeiter-Gedenkfeier für Ferdinand Lassalle erstmals das heute legendäre “Lied der Arbeit” uraufgeführt. In diesem Vortrag geht es um die Hintergründe, nämlich die Gründung des ersten Arbeiterbildungsvereins, aber auch um den Ort des Geschehens, die Fünfhauser Bierhalle. Diese, die von der Wiener Bevölkerung liebevoll das Zobeläum genannt wurde, war noch im 18. Jahrhundert eröffnet worden und erlebte unter Franz Zobel eine letzte Blütezeit vor ihrer Schließung.  Der Vortrag erinnert an das Fünfhauser Brauhaus mit seiner legendären Bierhalle und stellt eine für die Geschichte des 15. Bezirks wichtige kulinarische und kulturelle Institution vor. 

Vortrag (mit Bildern) zur Geschichte des 15. Bezirks 

Mit einer kleinen Informationsseite

WANN

Dienstag, 25. September 2018, 18:30-20:00

WO ?

VHS 15 / Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus

Schwendergasse 41, 1150 Wien

 

Erreichbar:

Straßenbahnlinien 52 und 60 oder Buslinie 57 A
Haltestelle Anschützgasse

ANMELDUNG (erforderlich):

VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

Tel. 01- 891 74-115 000; E-Mail: rudolfsheim@vhs.at

Kurs-Nr. 1100, Link

Noch ein kleiner Wunsch an Sie:

Wenn Sie sich bereits entschieden haben, einen der Vorträge besuchen zu wollen, dann melden Sie sich bitte zeitnah an, anstatt länger damit zu warten. Das erleichtert die Planungssicherheit. Es ist so schade, wenn Vorträge und Veranstaltungen abgesagt werden müssen, obwohl sie mit kurzfristigen Anmeldungen hätten stattfinden können.

Vielen Dank!