1.

ANKÜNDIGUNG

 

VORTRAG

5. Okt. 2017

 

VORORTE an der WIEN

 

VHS Penzing

2.

ANKÜNDIGUNG

 

VORTRAG

12. Okt. 2017

 

Die OTTAKRINGER SCHMELZ

 

Bezirksmuseum 16

(Ottakring)

 

Neu erschienen!

 

Kultur-Spaziergänge in Rudolfsheim-Fünfhaus…
Teil 1: Im Umfeld der Reindorfgasse

 

Mehr dazu unter

Publikationen

Ankündigung für 19. Oktober 2017

 

Künstler aus Breitensee

 

Die Familie Zatzka

 

Ort: Volkshochschule Penzing

Die Familie Zatzka aus Breitensee

Eine Spurensuche aus dem Wien der Jahrhundertwende

Vortrag zur Geschichte des 14. Bezirks (mit Bildern)

Mit Informationsseite

Am 25. August 1857 wurde der Architekt und Kommunalpolitiker Ludwig Zatzka in Breitensee geboren. Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Hans Zatzka, einem erfolgreichen Maler, gab er seinen Geburtsort, wo er auch politisch tätig war, um die Jahrhundertwende die wesentliche architektonische Prägung. In diesem Vortrag findet eine virtuelle Reise zwischen Gegenwart und Vergangenheit statt, in der es besonders um den Stadtteil Breitensee geht, wo viele der Häuser und Bauten, die Ludwig Zatzka geplant und gebaut hat, bis heute erhalten geblieben sind.

WANN ?

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:00-19:30

WO ?

VHS 14 / Volkshochschule Penzing

Hütteldorfer Straße 112, 1140 Wien

 

Erreichbar:

UBahn oder den Straßenbahnlinien 10 und 49
Haltestelle Hütteldorfer Straße / Breitenseer Straße

ANMELDUNG (erforderlich):

VHS Penzing

Tel. 01- 891 74-114 000; E-Mail: penzing@vhs.at

Kurs-Nr. 1176005, Link zum Kurs

Achtung: Kursgebühr: 6,00 EUR